PEP: Impressum

Verantwortlich für den Inhalt dieser Internetpräsentation:

Dipl.-Psychologe Dr. phil. Hans Joachim Horst
Neuenhöfer Allee 82
50935 Köln
e-mail: info@pep-elterntraining.de

Aufsichtsbehörde: 

Psychotherapeutenkammer NRW
Willstätter Str. 10
40549 Düsseldorf
e-mail: info@psychotherapeutenkammer-nrw.de

Mitglied der Kassenärztlichen Vereinigung NordrheinSedanstr. 10-1650668 Kölne-mail: bezirk.koeln@kvno.deApprobation als Psychologischer Psychotherapeut in DeutschlandBerufsordnung über www.psychotherapeutenkammer-nrw.de

Dr. Hans Joachim Horst ist nicht für den Inhalt fremder Seiten verantwortlich, die über einen Link erreicht werden können.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.
Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen. 
Die Rechte des verwendeten Bildmaterials liegen ausschließlich bei Dr. Hans Joachim Horst.

 

Keine Abmahnung ohne vorherigen Kontakt

Sollte der Inhalt oder die Aufmachung dieser Seiten fremde Rechte Dritter oder gesetzliche Bestimmungen verletzen, so bitten wir um eine entsprechende Nachricht ohne Kostennote. Wir garantieren, dass die zu Recht beanstandeten Passagen unverzüglich entfernt werden, ohne dass von Ihrer Seite die Einschaltung eines Rechtsbeistandes erforderlich ist. Dennoch von Ihnen ohne vorherige Kontaktaufnahme ausgelöste Kosten werden wir vollumfänglich zurückweisen und gegebenenfalls Gegenklage wegen Verletzung vorgenannter Bestimmungen einreichen.